Rufen Sie uns an: +49 8250 1075

Gartenarbeiten/Tipps für den März

Ziergarten/Zimmerpflanzen:

  • Einjährige Sommerblumen und Kletterpflanzen mit langer Entwicklungsdauer aussäen. Z.B. Glockenrebe, Schwarzäugige Susanne.
  • Abgeblühte Hyazinthen kann man in den Garten setzen. Mit etwas Glückwachsen sie an. Die Zwiebeln ziehen sich später von selber in die richtige Tiefe.
  • Zimmerpflanzen mit zu groß geratenem Wurzelballen umpflanzen. Sie wachsen dann zügig weiter.
  • Knackgeräusche im Freien – was kann das sein? An warmen Tagen bei Sonneneinstrahlung öffnen sich die Kiefernzapfen und geben dabei deutlich hörbare Knackgeräusche von sich ab.
  • Pflanzzeit für Ziergehölze, Hecken, Rosen. Gut wässern. Rosen bis zum Austrieb ca. 20 cm hoch anhäufeln.
  • Ziergräser zurück schneiden. Immergrüne Arten lediglich zurück kämmen.
  • Sobald die Forsythien blühen beginnt der Rosenschnitt.

Obstgarten:

  • Pflanzung wurzelnackter Gehölze bis Mitte des Monats abschließen bzw. Pflanzware im Container verwenden.
  • Leimringe sollten jetzt wieder entfernt werden.
  • Erdbeerbeete lockern und von Unkraut befreien.
  • Mehltaubefallene Triebspitzen entfernen.
  • Himbeerruten auf 8-12 Stück pro Meter auslichten.
  • Falls noch nicht erfolgt, jetzt mit Kompost düngen (max. 3l pro qm).
  • Wurzelausläufer entfernen.
  • Baumscheiben von Obstbäumen und Beerensträuchern zur Verbesserung der Wasserversorgung und zur Unkrautunterdrückung abdecken z.B. mit Rindenmulch.
  • Bei Neupflanzungen auf ausreichende Wasserversorgung achten.

Gemüsegarten:

  • Vor März sollten die wenigsten Gemüsearten in Saatkistchen oder Einzeltöpfen geschützt vorgezogen werden. Dazu gehören Artischocken und evtl. Salat fürs Frühbeet. Nun folgen zu Monatsbeginn Paprika und Andenbeeren.
  • Für alle Frühkulturen ist jetzt die Auflage von Vlies von Vorteil. Die Verfrühung kommt auch gegenüber manchen Schädlingen zugute.
  • Erbsenliebhaber säen jetzt Palerbsen zur Ernte im Juni.
  • Vor der Ausbringung von Dünger und Kalk sollte man mit einer Bodenuntersuchung den Bedarf ermitteln.

Allgemeines:

  • Wasserbehälter säubern und auf Dichtigkeit prüfen.
  • Wer im Garten keinen Wasseranschluss hat, kann sich das Gießen aus dem Regenfass mit einer Elektro-Tauchpumpe erleichtern.
  • In den ersten Märztagen sind neue Nistkästen für Vögel aufzuhängen und alte zu reinigen.